06.05.2021

Rose Wylie


Zur Zeit wird in der Jugendstilvilla Langmatt des Industriellenehepaares Sidney und Jenny Brown-Sulzer in einer Einzelausstellung grossformatige Gemälde von Rose Wylie (* 1934 in Kent, England) gezeigt. Den Besuch dieser Ausstellung lohnt sich besonders. Denn die Bilder der britischen Künstlerin berühren mit Leichtigkeit und spielerischer Naivität. Die Bildmotive strahlen ungewohnte Unbeschwertheit und Farbigkeit aus und oszillieren zwischen surrealem Pop, Comic und wildem Punk.

Auch der über 100- jährige Park, der im architektonischen Stil die Villa umgibt, ist ein Besuch wert.

Museum Langmatt
Römerstrasse 30
5401 Baden

bis 24. Mai 2021

Dienstag bis Freitag 14-17 Uhr
Samstag und Sonntag 11-17 Uhr


 

20.04.2021

Felsbilder der Frobenius-Expedition


Eine der vielen, niemals zu beantwortenden Fragen zur Kunst ist die Frage nach ihren Ursprüngen. Die Entdeckung altsteinzeitlicher Höhlenbilder Ende des 19. Jahrhunderts veränderte die Vorstellungen über die Anfänge von Kunst von Grund auf.

Das Museum Rietberg zeigt die sehenswerte Ausstellung «Kunst der Vorzeit – Felsbilder der Frobenius-Expeditionen».


Bis 11. Juli 2021


Museum Rietberg
Gablerstrasse 15
8002 Zürich


Dienstag, Donnerstag-Sonntag 10–17 Uhr
Mittwoch 10–20 Uhr


Kurzrundgang mit Kurator Richard Kuba

 

09.04.2021

`Things we should know about gardening`


Daniel Ganz spricht zu den Architektur Studenten vom Lehrstuhl Tom Emerson der ETH Zürich. Der Vortrag wird als Video aufgezeichnet und kann am Dienstag 13. April über einen Link gestreamt werden.

 

24.03.2021

Kunst und Bau `Schulanlage Allmend` in Zürich


Der Zürcher Künstler Roland Roos entwickelt in seinem Projekt `The more, the merrier` auf dem Pausenplatz der Schulanlage, die bis Frühjahr 2022 erstell sein wird – neben dem Haupteingang - einen eigens entwickelten Springbrunnen. Dieser wird ohne externe Energiequelle betrieben und nur dann sprudeln, wenn es regnet. In diesen Tagen testet er auf der Baustelle diese humorvolle Intervention in einem 1:1 Modell.

03.03.2021

`A Journey Through Garden History`


Daniel Ganz spricht zu den Architektur Studenten vom Lehrstuhl Tom Emerson der ETH Zürich. Der Vortrag wird als Video aufgezeichnet und kann am Dienstag 9. März 2021 gestreamt werden.

 

 

 

21.01.2021

Homeoffice für Ganz Landschaftsarchitekten


Ab sofort werden auch Ganz Landschaftsarchitekten von zu Hause aus arbeiten. Wie gewohnt, sind wir auf unserer e-Mail Adresse und per Telefon erreichbar. Über die Plattformen Teams, Zoom und Skype ist es uns möglich, weiterhin Besprechungen und Sitzungen abzuhalten.

04.01.2021

Ein Waldzimmer auf dem Dach


Die Frage nach Natur beschäftigt uns Landschaftsarchitekten jeden Tag. Wir lesen Orte die wir bearbeiten genau, interpretieren ihre Hintergründe, entwickeln daraus spezifische Themen und beleben sie mit einem Projekt. Für die neue Schulanlage Allmend planen Ganz Landschaftsarchitekten im Auftrag der Stadt Zürich einen neuen ortsspezifischen Naturraum. Auf dem Dach des Schulhauses soll als grüne Intervention ein Waldzimmer entstehen, das den Schülern einen Aufenthaltsraum bietet und auch als Freilandlabor dient. Ausgangspunkt dafür ist das Sihltal mit seinem Fluss und den bewaldeten Seitenmoränen. Die Fertigstellung der neuen Schulanlage der Zürcher Architekten von Studio Burkhardt ist für das Frühjahr 2022 geplant.