14.10.2019

3th Early Morning Breakfast Talk

Die Auseinandersetzung mit dem Garten durch die Studenten des Lehrstuhls von Tom Emerson an der ETH Zürich wird weiterhin durch die Vortragsreihe `Early Morning Breakfast Talk` von Daniel Ganz begleitet. Am 29. Oktober 2019 spricht er diesmal zum Thema 'Garden as Living as Art`.


10:00 Uhr

HIL F.41 (Studio Space)
Departement Architektur
ETH Zürich
Hönggerberg

 

08.10.2019

Atelierausstellung Jürg Altherr

Objekt zwischen Himmel und Erde oder Hiobs Schwester, 1986


Die Plastiken von Jürg Altherr (1944-1918) stehen an prominenten Orten im öffentlichen Raum, z.B. in Zürich, Biel, St. Gallen oder Teufen. Bevor sein Atelier im Gaswerkareal Schlieren geräumt wird, bietet sich die Möglichkeit, nochmals in diese künstlerische Wunderkammer einzutauchen: Der Atelierraum mit industriellem Touch war zugleich Lebensraum und Laboratorium von Altherr, Bühne und Büro, Ort der Sammlung und Sammelsurium.

AZB Arbeitsgemeinschaft Zürcher Bildhauer
Turmstrasse 5
8952 Schlieren

Vernissage
28. September 2019, 14 Uhr

Finissage
13. Oktober 2019, 14 Uhr

Öffnungszeiten
Freitag, Samstag 14–20 Uhr
Sonntag 12–19 Uhr
 

PDF Download: NZZ Artikel 3. Oktober 2019

 

23.09.2019

Early Morning Breakfast Talk

 

Die Auseinandersetzung mit dem Garten durch die Studenten des Lehrstuhls von Tom Emerson an der ETH Zürich wird auch im Herbstsemester 2019 durch die Vortragsreihe `Early Morning Breakfast Talk` von Daniel Ganz begleitet. Am 8. Oktober 2019 spricht er zum Thema 'Garden as Painting as Nature`.


10:00 Uhr

HIL F.41 (Studio Space)
Departement Architektur
ETH Zürich
Hönggerberg

 

01.09.2019

`The Garden`


Seit nun rund fünf Jahren wird das Langzeitprojekt `The Garden` von den Architekturstudenten des Lehrstuhls von Tom Emerson an der ETH Zürich von Semester zu Semester weiter entwickelt. Der Videoclip zeigt eine der letzten Interventionen und verdeutlicht den Wandel als Charakteristikum eines Gartens.

 

12.08.2019

Dieter Kienast

25.07.2019

Wir machen Ferien

Mudumalai National Park, Nilgiri District, Indien


Für die Zeit vom 29. Juli bis und mit 9. August 2019 machen Ganz Landschaftsarchitekten Sommerpause. Wir schaffen zu dieser Zeit mit reduzierter Belegschaft. Ab dem 12. August 2019 sind wir mit unserem gesamten Team wieder für Sie da.

12.07.2019

Ackersteinstrasse 172, 1. Preis


Die gemeinnützige Stiftung PWG erhält und schafft preisgünstige Wohn- und Gewerberäume in der Stadt Zürich. Gegründet wurde sie nach einer Volksinitiative. Seit der Geschäftsaufnahme 1991 hat die Stiftung jährlich bis zu zehn Liegenschaften erworben. So auch das schmucke Haus an sonniger Lage an der Ackersteinstrasse 172 in Zürich-Höngg.

Das 1933 erbaute Gebäude befindet sich in schlechtem Bauzustand und muss einem Neubau weichen. Ausserdem erlauben Ausnutzungsreserven einen grösseren Neubau. In einem anonymen Architekturwettbewerb wurde das Projekt vom Atelier Scheidegger Keller für kompakte 2.5- und 3.5-Zimmer-Wohnungen und unserer Vorschlag für die neue Umgebungsgestaltung am Hang mit dem 1. Preis ausgezeichnet.
 

27.06.2019

Buchpräsentation Signau Haus und Garten


Nach Plänen der Architekten Pfleghard & Haefeli entstand 1912 an der Signaustrasse in Zürich - Riesbach die Villa Syz. Der zugehörige Garten des jungen Gustav Ammann markiert einen Wendepunkt in der Gartengestaltung jener Zeit, wurde jedoch in den 60er-Jahren im Zuge einer Umnutzung zerstört. Über den Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes zum Hotel mit Kino und die Neuanlage des Gartens führten Edelaar Mosayebi Inderbitzin Architekten zusammen mit Ganz Landschaftsarchitekten Haus und Garten wieder zu einer Einheit zusammen und geben der Villa ihre alte Bedeutung zurück.

Zur Buchpräsentation Signau Haus und Garten laden nun die Herausgeber Edelaar Mosayebi Inderbitzin Architekten ein.

Ort: Signau House & Garden, Signaustrasse 6, Zürich
Zeit: Donnerstag 11. Juli 2019, 18:30 Uhr
Mit den Autoren Claudia Moll, Michael Gnehm, und Adi Kälin sowie Thomas Kramer (Park Books) und Edelaar Mosayebi Inderbitzin

05.06.2019

Fertigstellung Bibliothekshof Universität Zürich


Der Erweiterungsbau der Universität Zürich von Gunz & Künzle Architekten beherbergt neue Räumlichkeiten für Institute und eine Bibliothek. Den dazugehörigen Bibliothekshof an der Plattenstrasse konnten wir nun fertigstellen. Der zudem vom Phönixweg öffentlich zugängliche Hofraum steht nicht nur Studierenden zur Verfügung, sondern bietet einer breiten Öffentlichkeit Verweil- und Sitzmöglichkeiten und schattigen Aufenthalt im Freien z.B. während der Mittagspause.

15.05.2019

Buchpräsentation

Claudia Moll:
Theodor & Otto Froebel
Gartenkultur in Zürich im 19. Jahrhundert

Es sprechen
Peter Enz, Leiter Botanische Gärten UHZ
Moritz Gleich, gta Verlag
Christoph Girot, Institut für Landschaftsarchitektur, ETH Zürich
Judith Rohrer, Fachstelle für Gartendenkmalpflege Stadt Zürich
Claudia Moll

Dienstag, 4. Juni 2019, 18:30 Uhr
Alter Botanischer Garten, beim Palmhaus

28.04.2019

Vom Blumenfenster zum Bosco Verticale

Sky-Frame, Frauenfeld

 

Für die laufende Ausstellung Gebäude.grün im Architekturforum Zürich konnten wir unser Projekt Brise Soleil beisteuern. Die beachtete Vertikalbegrünung des Sky Frame Hauptsitzes in Frauenfeld gedeiht bereits erfolgreich im fünften Jahr.

Im Rahmen der Ausstellung können nun bei zwei frühlingshaften Velotouren mit den Kuratoren Lorenz Eugster und Roland Züger grüne Wände in Zürich entdeckt werden.

Velotour 1, 4. Mai 2019
10:00-13:00Uhr

Velotour 2, 11. Mai 2019
10:00-13:00Uhr

Architekturforum Zürich
Brauerstrasse 16
8004 Zürich

15.04.2019

Wir laden zur Besichtigung ein

 

Am Samstag 27. April 2019 zeigen wir zusammen mit Enzmann Fischer Architekten und Confirm AG die neue Parkanlage mit dem Ersatzneubau `Alterszentrum Trotte`.
Unser Landschaftsarchitekt Paul Junker wird vor Ort sein und durch die Neuanlage führen.

Alterszentrum Trotte
Nordstrasse 349
8037 Zürich

Samstag, 27. April 2019, 13.00 bis 16.00 Uhr

Bus 46 Haltestelle Lehenstrasse. Es stehen keine Parkplätze zur Verfügung.

PDF Download Einladungskarte

04.04.2019

Kantonsschule Zürich Nord in Oerlikon

Drohnenaufnahme Kantonsschule, Keller+Steiner AG

 

Die Kantonsschule Zürich Nord wurde 1973-1975 erbaut. Sie ist in die Jahre gekommen und muss umfassend saniert werden. Das Generalplanerteam um die Architekten Bob Gysin + Partner BGP, Zürich gewann das Planerwahlverfahren zur Sanierung der Kantonsschule im Herbst 2017.

Das Sanierungsprojekt Kantonsschule Zürich Nord soll voraussichtlich in mehreren Etappen bei laufendem Schulbetrieb realisiert werden. Ganz Landschaftsarchitekten tragen dabei den umfangreichen Aussenanlagen Sorge, welche sich im Inventar der schutzwürdigen Gärten und Anlagen von kommunaler Bedeutung befinden.

01.04.2019

Über Bäume sprechen

 

Die Auseinandersetzung mit dem Garten durch die Studenten des Lehrstuhls von Tom Emerson an der ETH Zürich wird ergänzt durch die Vortragsreihe `Early Morning Breakfast Talk` von Daniel Ganz.
Am 3. April 2019 spricht er zum Thema `How to become a better architect by knowing something about trees'.
 

10:00 Uhr

HIL F.41 (Studio Space)
Departement Architektur
ETH Zürich
Hönggerberg

08.03.2019

Alterszentrum Trotte, Zürich-Wipkingen

 

Die Planungen zur Umgebungsgestaltung des Alterszentrum Trotte in Wipkingen begleiten uns bereits seit 12 Jahren. Als Sieger im Team der Enzmann Fischer Architekten aus dem offenen Wettbewerb der Stadt Zürich 2008 hervorgegangen, konnte die Aussenraumgestaltung im Sinne der Arealüberbauung auf das stadteigene Nachbargrundstück der Alten Trotte ausgeweitet werden. Zwischen dem Neubau des Alterszentrums und dem studentischen Wohnhaus der Alten Trotte spannt sich nun ein öffentlicher Park, welcher neben grosszügigen Staudenbeeten auch eine Spielwiese für die Bedürfnisse des Wipkinger Quartiervereins beherbergt. Das behindertengerechte Wegesystem ermöglicht neu eine übergeordnete Verbindung zwischen der hangparallel verlaufenden Nordstrasse und der Trottenstrasse. Das innere Erschliessungssystem lässt Rundwege für den täglichen Spaziergang aber auch für Theraphiezwecke zu. Abseits der Öffentlichkeit, mit direktem Anschluss aus dem Gebäude befindet sich auf einer schattigen, pergolenbegrenzten Terrasse der Demenzgarten mit üppigem Pflanzbeet. Dem neuen Park vorgelagert, findet sich beim neuen Alterszentrums ein Café und Restaurant mit Aussensitzplätzen und einem Wasserbecken.

Die Gärtner der GGZ Gartenbau Genossenschaft Zürich schaffen derzeit ausdauernd, um beim Übergabetermin des Alterzentrums am 3. Mai 2019 Ausblicke auf die frisch bepflanzte Umgebungsgestaltung zu ermöglichen.

28.02.2019

Über Gärten sprechen

Nek Chand`s Rock Garden, Chandigarh/ Indien, Dezember 2018

 

Die Auseinandersetzung mit dem Garten durch die Studenten des Lehrstuhls von Tom Emerson an der ETH Zürich wird auch im Frühjahrssemester 2019 durch die Vortragsreihe `Early Morning Breakfast Talk` von Daniel Ganz begleitet. Am 6. März 2019 spricht er zum Thema 'Garden as Living as Art'.
 

10:00 Uhr

HIL F.41 (Studio Space)
Departement Architektur
ETH Zürich
Hönggerberg

06.02.2019

Sommerhaus in Avala

 


Mit dem Baubeginn eines Sommerhauses iin den Hügeln von Avala in der Nähe von Belgrad werden Ganz Landschaftsarchitekten für die Bearbeitung des Aussenraumes beigezogen.

Die Architektengemeinschaft TEN schlagen eine Leichtbauweise aus Stahl vor, die über der sanft abfallenden Topographie schwebt und sich mit Eleganz in den Baumbestand einfügt.

07.01.2019

Kochi-Muziris Biennale 2018, Indien

Maati Ma Serie im `Aspin Wall House` von Shambavi Singh, Dehli

 

Die Kunstausstellung und das Festival wird zum vierten Mal durchgeführt und gehört zur Grössten ihrer Art in Süd Asien.

12. Dezember 2018 bis 29. März 2019.
Die verschiedenen Veranstaltungsorte sind täglich geöffnet von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Tageskarte INR 100.