08.03.2019

Alterszentrum Trotte, Zürich-Wipkingen

 

Die Planungen zur Umgebungsgestaltung des Alterszentrum Trotte in Wipkingen begleiten uns bereits seit 12 Jahren. Als Sieger im Team der Enzmann Fischer Architekten aus dem offenen Wettbewerb der Stadt Zürich 2008 hervorgegangen, konnte die Aussenraumgestaltung im Sinne der Arealüberbauung auf das stadteigene Nachbargrundstück der Alten Trotte ausgeweitet werden. Zwischen dem Neubau des Alterszentrums und dem studentischen Wohnhaus der Alten Trotte spannt sich nun ein öffentlicher Park, welcher neben grosszügigen Staudenbeeten auch eine Spielwiese für die Bedürfnisse des Wipkinger Quartiervereins beherbergt. Das behindertengerechte Wegesystem ermöglicht neu eine übergeordnete Verbindung zwischen der hangparallel verlaufenden Nordstrasse und der Trottenstrasse. Das innere Erschliessungssystem lässt Rundwege für den täglichen Spaziergang aber auch für Theraphiezwecke zu. Abseits der Öffentlichkeit, mit direktem Anschluss aus dem Gebäude befindet sich auf einer schattigen, pergolenbegrenzten Terrasse der Demenzgarten mit üppigem Pflanzbeet. Dem neuen Park vorgelagert, findet sich beim neuen Alterszentrums ein Café und Restaurant mit Aussensitzplätzen und einem Wasserbecken.

Die Gärtner der GGZ Gartenbau Genossenschaft Zürich schaffen derzeit ausdauernd, um beim Übergabetermin des Alterzentrums am 3. Mai 2019 Ausblicke auf die frisch bepflanzte Umgebungsgestaltung zu ermöglichen.

28.02.2019

Über Gärten sprechen

Nek Chand`s Rock Garden, Chandigarh/ Indien, Dezember 2018

 

Die Auseinandersetzung mit dem Garten durch die Studenten des Lehrstuhls von Tom Emerson an der ETH Zürich wird auch im Frühjahrssemester 2019 durch die Vortragsreihe `Early Morning Breakfast Talk` von Daniel Ganz begleitet. Am 6. März 2019 spricht er zum Thema 'Garden as Living as Art'.
 

10:00 Uhr

HIL F.41 (Studio Space)
Departement Architektur
ETH Zürich
Hönggerberg

 

 

06.02.2019

Sommerhaus in Avala

 


Mit dem Baubeginn eines Sommerhauses iin den Hügeln von Avala in der Nähe von Belgrad werden Ganz Landschaftsarchitekten für die Bearbeitung des Aussenraumes beigezogen.

Die Architektengemeinschaft TEN schlagen eine Leichtbauweise aus Stahl vor, die über der sanft abfallenden Topographie schwebt und sich mit Eleganz in den Baumbestand einfügt.

07.01.2019

Kochi-Muziris Biennale 2018, Indien

Maati Ma Serie im `Aspin Wall House` von Shambavi Singh, Dehli

 

Die Kunstausstellung und das Festival wird zum vierten Mal durchgeführt und gehört zur Grössten ihrer Art in Süd Asien.

12. Dezember 2018 bis 29. März 2019.
Die verschiedenen Veranstaltungsorte sind täglich geöffnet von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Tageskarte INR 100.