Die Gestaltung der Gartenanlage an der Seestrasse in Küsnacht basiert auf den Ideen des Bauherrn C.G. Jung. Im intensiven, oft schriftlich geführten Dialog mit dem Architekten Ernst Fiechter hat er seine Vorstellungen für den Garten entwickelt, konkretisiert und verfeinert. Von 1907 an hat dieser Prozess fast zwei Jahre gedauert, bis die Gartenbaufirma E. Mertens’ Erben beigezogen wurde, welche den in allen wichtigen Belangen bereits entworfenen Garten aufzeichnete und mit den geeigneten Pfalnzen ausstaffierte. Der heute eindrücklich gereifte, weitgehend original erhaltene Garten bildet zusammen mit dem Wohnhaus und den Nebengebäuden ein einzigartiges Ensemble.

Gutachten
2006

Ort
Küsnacht